LuisenForum und Wiener Feinbäcker spenden für Kinder

Dieses Jahr veranstaltete das LuisenForum zum 4. Mal, in Zusammenarbeit mit der Wiener Feinbäckerei, die Tortenaktion zum Muttertag. Jeder Besucher konnte Tortenrohlinge mit zur Verfügung gestelltem Dekomaterial individuell verzieren. Die Besucher beteiligten sich rege an der Aktion. Hier und da wurden sogar Geburtstagstorten fertiggestellt. Am Ende des Tages freuten sich auch die Mitarbeiter des Kinderhospizes Zwerg-Nase-Haus in Wiesbaden, denn pro verkaufte Torte spendete die Werbegemeinschaft des Luisenforum einen Euro.

Einen Scheck über 500 Euro und zwei Säcke voll „Brunnengeld“ konnten Ullrich Gessenich von der Wiener Feinbäckerei und Centermanager Anton Kroll vom LuisenForum an Frau Sabine Schenk, der Geschäftsführerin des Zwerg-Nase-Hauses am 11. Juli schließlich überreichen.

Die Mitarbeiter des Zwerg-Nase-Haus unterstützen in diesem Jahr, Benny, ein 10 jähriger, dauerbeatmeter Junge dessen größter Wunsch es ist, die Augsburger Puppenkiste  zu besuchen. Als beeinträchtigter Junge kann er den Unterschied zwischen Theater und Realität nicht einschätzen. Aber er wird Ihn sehen. Dank der Unterstützung des LuisenForums wird er trotz künstlicher Beatmung mit dem Zug nach Augsburg fahren und das Theater erleben.

Das Centermanagement sagt allen, die an dieser Spendenaktion beteiligt waren, danke und freut sich auf ein nächstes Mal.

Zurück